Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)

 

Jugendsozialarbeit an Schulen, kurz JaS, ist ein freiwilliges Angebot der Jugendhilfe, das Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen direkt an der Schule zur Verfügung steht und als Bindeglied zwischen Elternhaus und Schule gesehen werden kann. Ziel ist es, Chancengerechtigkeit zu schaffen und somit schnelle und individuelle Hilfe für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche zu leisten.

JaS wird durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

Zu meinen Aufgabenfeldern gehören:

  • Gespräche mit Schüler*innen der Mittelschule über Probleme in der Schule oder zu Hause
  • Beratung der Lehrer*innen bei Problemen mit einzelnen Schüler*innen oder Gruppen
  • Beratung von Eltern bei familiären Problemen und Erziehungsfragen
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit wie z.B. soziales Konfliktlösungstraining
  • Projekte zu Themen wie Jugendschutz, Abhängigkeit, Mobbing, Migration, Medienkonsum, Umgang mit Wut, usw.
  • Unterstützung bei der Integration in die Berufswelt
  • Gemeinwesenorientierte Ansätze wie z.B. Kooperationen mit kommunaler Jugendarbeit und Vereinen
  • Vermittlung von weiteren Hilfen
  • Unterstützung der Eltern bei Kontakten mit Behörden

Das Unterstützungsangebot ist kostenfrei, vertraulich und an gemeinsamen Lösungswegen orientiert. Sie haben die Möglichkeit, mich direkt zu kontaktieren, am besten telefonisch oder per E-Mail. Sollte ich nicht im Büro sein, rufe ich zeitnah zurück.

Alle Schülerinnen und Schüler der Schule haben grundsätzlich jederzeit die Möglichkeit, sofern Eltern nicht in schriftlicher Form widersprechen, sich vertraulich an mich zu wenden und beraten zu lassen.

anflo22_.jpg

Kontakt:
Grund- und Mittelschule Untersiemau
Andre Florschütz
Pestalozzistraße 3
96253 Untersiemau
Telefon: 09561 514 22 54
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Schulsozialarbeit 

Logo 1 300x195

Beratend und helfend wird an der Grund- und Mittelschule Untersiemau Schulsozialarbeit angeboten.

 

Sabine Marr
Diplom Sozialpädagogin (FH)
Mobil 0175 224 81 79

Catrin Oberender
Erzieherin
Mobil 0160 906 710 73

 

Die Schulsozialarbeit steht neben allen Schülerinnen und Schülern auch den Eltern und Lehrern offen.
Wir sind verschwiegen, hören zu und geben Rat. Wir helfen aber auch ganz konkret im persönlichen Einzelfall.

 

Die Anfragen und Aufgabengebiete sind so vielfältig wie die Persönlichkeiten in unserer Schule.

  • allgemeine Beratung
  • Einzelfallunterstützung
  • Vernetzung & Kooperation
  • Projektarbeit
  • Schulfrühstück
  • Catering
  • Anträge
  • Ferienprogramm
  • Mittagsbetreuung
  • ...

Kontakt

Grund- und Mittelschule Untersiemau

Pestalozzistr. 3
96253 Untersiemau

Tel.: +49 9565 2804
Fax: +49 9565 92 11 03

E-Mail: verwaltung@schule-untersiemau.de

shared_qr_image.jpg

courage tr

 

© 2021 Grund- und Mittelschule Untersiemau